WAS IST PISMANIYE UND SEINE VORBEREITUNG?

Der Ursprung des Desserts basiert auf der iranischen Geographie. Es ist möglich, dass das Wort Pashmak (پشمک), was Wolle bedeutet, da sein Aussehen Schafwolle ähnelt, im Laufe der Zeit auf Türkisch als „Bedauern“ bezeichnet wurde. Es wurde zum ersten Mal dem Bedauern von Kandirali Hayrettin Usta und dem Markt von Şekerci Hacı Agop Dolmiciyan präsentiert. Herstellung: Es besteht aus Butter, Vanille (oder Kakao), Zitronensalz, Zucker, Tahini, Mehl und Wasser. Der Zucker, der bei 170 Grad gekocht wird, bis er zum Bedauern gewachst wird, wird in Marmorstein gegossen und zu einem großen Ring abgekühlt. Geschmolzene Butter wird zu dem gerösteten Mehl gegeben, das auf ein großes Mehl gelegt wird. Dann beginnt es mit sechs Personen, das Mehl im ringförmigen Netz umzudrehen. Nach jeder Runde wird es im Netzwerk in den Ring umgewandelt. Dieser Prozess wird fortgesetzt, bis das gesamte Mehl in der Sünde in das Wachs eingespeist wird und es zu einem Draht im Netzwerk wird. Es wird darauf geachtet, das Wachs beim Drehen nicht zu zerbrechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.