WAS SIND DIE VORTEILE VON SONNENBLUMENKERNE? WAS GUT SONNENBLUMENKERNE?

Eines der beliebtesten Snacks, das derzeit erhältlich ist, ist Sunflower Seed. Es hat beeindruckende gesundheitliche Vorteile wie die Förderung des Haarwuchses, die Verbesserung der Herzgesundheit, das Abnehmen und die Wirkung gegen Krebs. Wofür sind Sonnenblumenkerne gut? In unseren Nachrichten haben wir einige der Vorteile von Sonnenblumenkernen für Sie zusammengestellt … Sonnenblumenkerne sind die Samen der Sonnenblumenpflanze, deren wissenschaftlicher Name Helianthus annuus ist. Diese Samen sind nicht nur köstlich, sie enthalten auch nützliche Nährstoffe, denen Ihr Körper vertraut. Sie geben dem Körper eine signifikante Menge an Vitamin E (Alpha-Tocopherol) und B6. Sie enthalten auch eine Vielzahl von Antioxidantien und Carotinoiden, die das Immunsystem des Körpers unterstützen. Sonnenblumenkerne enthalten genügend Thiamin, Natrium, Magnesium, Selen, Mangan und Phosphor. Sie können auch eine kleine Menge Zink, Kupfer und Eisen finden. Was sind die Vorteile von Sonnenblumenkernen? Was wir wissen müssen, steht in unseren Nachrichten… VORTEILE DER SONNENBLUME Einige der gesundheitlichen Vorteile von Sonnenblumenkernen sind: Verjüngt die Haut Sonnenblumenkerne sind ein Kraftwerk von Antioxidantien. Einer der besten Inhaltsstoffe von Sonnenblumenkernen ist der hohe Vitamin E-Gehalt. Vitamin E kann als Antioxidans für die Haut wirken und die Haut verjüngen, indem es die Durchblutung verbessert und das Auftreten von Falten reduziert. Verbessert die Gesundheit des Gehirns In mehreren Studien wurde nachgewiesen, dass Sonnenblumenkerne eine beruhigende Wirkung auf das Gehirn haben und auch zur Wiederherstellung der Stimmung beitragen können. Dieses Merkmal von Sonnenblumenkernen ist auf den hohen Tryptophangehalt in den Samen zurückzuführen. Wenn Sie Lebensmittel essen, die Tryptophan enthalten, erhöht Ihr Gehirn effektiv die Produktion von Serotonin, einem Neurotransmitter. Serotonin reduziert auch Verspannungen und schafft so ein angenehmes Gefühl. Der Cholingehalt in Sonnenblumenkernen spielt eine wichtige Rolle für die Gedächtnis- und Sehfunktionen. Ein gesundes Herz Sonnenblumenkerne enthalten eine hohe Menge Betain, das wirksam vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Bluthochdruck schützt. Auch das Vorhandensein von Arginin in diesen Samen ist für ein gesundes Herz unverzichtbar. Liganzen halten den Cholesterinspiegel im Blut auf einem angemessenen Niveau und verhindern so Herzinfarkte und Arteriosklerose. Für diejenigen, die abnehmen wollen Sonnenblumenkerne sind zwar kalorienreich, enthalten aber auch eine gute Menge an Ballaststoffen. Dies kann helfen, den Verdauungsprozess zu beschleunigen und den Cholesterinspiegel zu senken. Darüber hinaus unterdrückt Ballaststoffe das Verlangen nach übermäßigem Essen, indem sie dem Körper helfen, sich satt zu fühlen. Verhindert Zellschäden Sonnenblumenkerne sind reich an Vitamin E, einem wichtigen Bestandteil Ihres täglichen Ernährungsbedarfs. Sonnenblumenkerne; Da freie Radikale verschiedene Zellschäden und Krankheiten verursachen können, sind sie Quellen von Antioxidantien, die die Ausbreitung freier Radikale im menschlichen Körper verhindern. Dies hilft auch dem Kreislaufsystem, richtig zu funktionieren. Vitamin E hilft auch, dass das Blut bei Verletzungen leicht gerinnt, wodurch der Heilungsprozess beschleunigt wird. Sonnenblumenkerne tragen auch dazu bei, das Risiko für Herzkrankheiten und Diabetes zu verringern. Selen in Sonnenblumenkernen repariert Zellschäden und verhindert die Ausbreitung von Krebszellen. Hält den Cholesterinspiegel im Gleichgewicht Eine Forschungsstudie in Kanada hat gezeigt, dass Phytosterole eine wunderbare Verbindung sind, die Cholesterin kontrolliert. Phytosterole kommen in den höchsten Konzentrationen in Sonnenblumenkernen und Pistazien vor. Aus diesem Grund erhöht der tägliche Verzehr einer Handvoll Sonnenblumenkerne Ihren LDL-Cholesterinspiegel. Kann zum Schutz Ihres Herzens beitragen, indem Plaquebildung in den Arterien und Blutgefäßen reduziert wird

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.